Tipps für ein gesundes, entspanntes Leben

 

Du möchtest Dich entspannen, zurück lehnen und Dein Leben in vollen Zügen genießen?
In Deinem Leben soll sich nicht immer nur alles um Fastfood drehen?  
Dann ist jetzt die Zeit gekommen, Dein Leben zu ändern.

Hier folgen die Top 5 für ein ausgeglichenes und entspanntes Leben.

 

TIPP 1 – Freizeit

Einfach mal raus aus dem stressigen Arbeitsalltag und rein in das pure Leben. Gönn Dir öfter mal ein paar Stunden Zeit, um Deinen Hobbys nachzugehen. Fahrrad fahren, joggen gehen, mit Freunden Billiard spielen, Gartenarbeit oder auch einfach nur nähen oder stricken. Mach einfach das, wofür Dein Herz schlägt. Genieße die freie Zeit, in der Du unabhängig sein kannst und wo Du so viel Zeit investieren kannst, wie Du möchtest. Denk immer daran, dass es nur diese eine Leben gibt – und keiner weiß, wie lange man noch Zeit für die schönen Dinge im Leben hat.

TIPP 2 – Gesundheit

Hole Dein Fahrrad aus dem Keller, entstaube es, pumpe Luft auf und los gehts. Ab sofort kannst Du auch mit dem Fahrrad auf Arbeit fahren, einkaufen gehen oder Dich in der Stadt mit Freunden treffen. Lass das Auto mal länger stehen – denke an Deine Gesundheit und auch an die Umwelt. Melde Dich im Fitnesstudio an, sei aktiv und mache Deinen Körper fit oder noch fitter.

TIPP 3 – Auszeit

Trage Dir am Anfang des Jahres Deinen Urlaub ein. So hast Du immer ein Ziel, worauf Du hinarbeiten kannst. Fahre weg, plane eine größere Reise oder Unternehmung, um aus dem Alltag zu fliehen. Oder wie wäre es mit wandern gehen oder klettern? Da bekommst Du deinen Kopf frei, entdeckst die Natur neu und kannst Dir immer wieder neue Herausforderungen setzen. Du kannst langsam anfangen und am Ende kannst Du den größten Berg erklimmen. Nehme Dir die Zeit für die wichtigen Dinge im Leben. Du kannst die Veragngenheit nicht mehr ändern, aber die Zukunft besser gestalten.

TIPP 4 – Entspannung

Neben Bücher lesen, Musik hören und Texte schreiben, sind CBD – legale Cannabidioltropfen eine echte Wunderwaffe. Du willst noch mehr CBD-Infos? Dann pass bitte gut auf. Die genannten Tropfen sind ein sicherer Komponent der Hanfpflanze und gelten als gut verträglich. CBD ist für die Selbstmedikation perfekt geeignet, da es antientzündliche, antiepileptische und sogar antischizophrene Eigenschaften, ohne dämpfende Nebenwirkungen, entfalten kann. Die Bekanntheit von CBD-Öl steigt förmlich an, da viele Menschen positiv davon berichten. Du möchtest die CBD-Ol gerne ausprobieren und kennenlernen? Gerade im Internet befinden sich viele Portale die Gutscheine anbieten, doch meistens funktionieren die meisten Gutscheine nicht. Anders ist dies bei seriösen Portalen, die CBD Rabattcodes und Gutscheine mit echtem Mehrwert für den Anwender bereitstellen. So sind zum Beispiel bis zu 20% Rabatt auf CBD-Produkte anwendbar.

TIPP 5 – Ernährung

Lass den Gutschein von der bekannten Fastfoodkette einfach liegen. Kauf Dir lieber ein gesundes Kochbuch. Es gibt so schnelle, einfache Gerichte – ohne dabei viel Geld ausgeben zu müssen. Greife anstatt zum Nachmittagskuchen auf eine Obstschale zurück – dein Körper und deine Gesundheit wird es dir später einmal danken.

Lebe Dein Leben so wie Du es möchtest – Deine Chance auf ein gesundes und ausgeglichenes Leben kannst Du jetzt nutzen.

Erziehung – 3 Tipps für eine gesunde Entwicklung

Ein Kind zu erziehen ist nicht leicht. Zahlreiche Erziehungsratgeber sollen nun dabei helfen, ein Kind richtig zu erziehen. Dabei geht es nicht allein darum, dass ein Kind immer richtig erzogen wird. Es sollte überhaupt erzogen werden. Eltern müssen einfach cool bleiben und sollten sich auf ihre Intuition verlassen. Oft erzieht man sein Kind so, wie man es selbst nicht erfahren hat. Eltern lernen von der Geburt ab, das Kind zu erziehen und oftmals übernimmt dann später das Kind die Erzieherrolle. Das sollte aber auf keinen Fall passieren. Eltern müssen lernen, dass es Grenzen gibt und das sollte auch auf das Kind übertragen werden. Hier geht es jetzt darum, dass es 3 Tipps für eine gesunde Entwicklung des Kindes geben soll. Genau diese wollen wir jetzt auch ansprechen.

Tipp 1: Zuckerverzicht

Natürlich wollen wir alle kein Kind, das den ganzen Tab über aufgedreht ist. Das Kind soll ruhig und gelassen sein, leider gelingt uns das nicht immer. Also kann man darauf verzichten, dem Kind zu viele Süßigkeiten zu geben. Ist das so, dann ist das Kind ausgeglichen und dreht nicht immer wieder auf. Falsch ist auch, die Ernährungsgewohnheiten auf die falsche Zeit zu verlegen.

Tipp 2: Feste Zeiten für das Essen

Es ist wichtig, das Kind an regelmäßige Mahlzeiten zu gewöhnen. Dann sollte die Familie möglichst gemeinsam am Tisch sitzen. Wichtig für die Erziehung ist immer, dass die Familie zusammen hält. Haben die Eltern einen Streit, sollte dieser nicht vor dem Kind ausgetragen werden. Kinder leiden, wenn die Eltern sich streiten und das sollte nie passieren

Tipp 3: Gesund leben

Obst und Gemüse ist das wichtigste bei einer gesunden Ernährung. Natürlich sollte das Kind bereits früh lernen, das Obst und Gemüse gesund sind. Auch Fisch sollte regelmäßig auf dem Tisch stehen. Kinder sollten möglichst kein Fastfood essen und sich immer gesund ernähren. Geht es in die Schule, sollte immer Obst dabei sein. Selbst wenn es nur ein Apfel ist. Es ist immer besser etwas Obst mitzugeben, als gar nichts zu tun. Also sollten sich die Eltern das in gewisser Hinsicht angewöhnen.

Tipp 4: Kinderklamotten kaufen

Natürlich muss auch in Sachen Kleiderwahl immer das richtige für das Kind geboten werden. Kinder sollten auf jeden Fall passende Kleidung bekommen. Ist man sich unsicher, kann man hier die Kinderkleidergrößen nachlesen. Diese richten sich an der Körpergröße des Kindes und sollten passend sein. Wer sich unsicher ist, kann vor dem Kauf von Kinderklamotten das eigene Kind vermessen. In guten und passenden Klamotten fühlen sich die Kleinen am wohlsten, denn das haben Sie für gewöhnlich 1000 mal lieber, als alte Klamotten von älteren Geschwistern oder anderen Verwandten aufzutragen.

6 Gründe, warum Übung Sie glücklich macht

Sicher, Sie wissen, dass Übung gut für Sie ist. Es hält Ihr Gewicht in Schach, macht Sie stärker und Sie fühlen sich jugendlich und bleiben bis ins hohe Alter aktiv.

Aber wussten Sie, dass Übung Sie auch zu einem glücklicheren Menschen machen kann? Das ist wahr.

Wenn Sie regelmäßig trainieren und aktiv bleiben, ist es kein Zufall, dass Sie sich weniger gestresst, weniger ängstlich und generell glücklicher fühlen.

Hier sind 6 Gründe, warum Bewegung Sie glücklich macht:

1. Es setzt glückliche Chemikalien in Ihr Gehirn frei.

Dopamin, eine Chemikalie, die für das Glück eine Rolle spielt, ist ein Neurotransmitter im Gehirn, der für Lust- und Glücksgefühle notwendig ist.

Viele Studien deuten darauf hin, dass wir mit zunehmendem Alter unsere Dopaminvorräte ständig verlieren, weshalb wir ständig nach Erfahrungen suchen müssen, die Dopamin freisetzen.

Der beste Weg, um die Dopaminproduktion im Gehirn zu steigern? Übung. Also laufen, heben, springen, spielen – und werden glücklich.

2. Es macht dich weniger gestresst.

Das Trainieren von Stress wird nicht nur kurzfristig gelindert, sondern hilft Ihnen auch dabei, die Sorgen des Tages auszuspülen. Regelmäßige Bewegung hilft Ihnen auch, auf lange Sicht weniger Stress zu haben.

Das liegt daran, dass Sie sich beim Trainieren tatsächlich einer leichten Form von Stress aussetzen, indem Sie Ihre Herzfrequenz erhöhen und eine Reihe hormoneller Veräderungen auslösen. Wenn Sie sich dem Stress der körperlichen Betätigung genug unterwerfen, wird Ihr Körper mit den Stressoren des restlichen Lebens besser umgehen können.

Und weniger Stress bedeutet ein glücklicheres und gesünderes Leben.

3. Es belebt Sie.

Zweifellos haben Sie Tage, an denen Sie sich einfach zu müde fühlen, um Sport zu treiben. Wenn Sie trainieren, ist das letzte, was Sie auf der Welt tun möchten.

Aber egal, wie erschöpft Sie von einem langen Arbeitstag sind, sich um Ihre Familie kümmern oder sich von einem anstrengenden Wochenende erholen, geben Sie Ihr Bestes, um all Ihre Willenskraft aufzubringen, und arbeiten Sie trotzdem, denn wahrscheinlicher als Sie, Sie ‘ Ich fühle mich nach dem Training energetischer als vorher.

Wenn Sie sich das nächste Mal dazu zwingen, von der Couch zu gehen und in den Trainingsmodus zu wechseln, werden Sie sich den Rest des Tages höchstwahrscheinlich energiegeladener fühlen. Und mehr Energie bedeutet mehr Glück.

4. Es stärkt Ihr Vertrauen.

Wenn Sie sich nicht gut fühlen in Bezug auf Ihren Körper oder wie Sie aussehen, ist es zu einfach, ein geringes Selbstwertgefühl zu haben. Dies kann sich negativ auf alle Bereiche Ihres Lebens auswirken, einschließlich Ihrer Beziehungen, Ihrer Karriere sowie Ihrer Ziele und Ziele.

Aber wenn Sie anfangen zu trainieren und sehen, wie sich Ihr Körper verändert, kann sich das schnell ändern. Weil Bewegung Sie nicht nur dazu bringt, wie Sie aussehen, sondern auch stärker, unabhängiger und selbstbewusster werden. Es gibt nichts Besseres als das Vertrauen, um das allgemeine Glück zu steigern.

5. Es lindert die Angst.

Wenn Sie unter Angst leiden, kann Bewegung eine einfache Heilung sein.

Da neuere Studien zu den Auswirkungen von Bewegung zeigen, dass bei Menschen, die an Angst leiden, der unmittelbare Stimmungsschub durch Bewegung von einer längerfristigen Entlastung gefolgt wird, ähnlich wie bei der Meditations- und Gesprächstherapie.

Wenn Sie also das nächste Mal ängstlich sind, versuchen Sie ein hartes Training – Sie werden sich tagelang glücklicher fühlen.

6. Es bekämpft Schlaflosigkeit.

Schlafstörungen? Überspringen Sie die Schlafpille und versuchen Sie stattdessen zu trainieren.

Wenn Sie aktiv bleiben und regelmäßig Sport treiben, hat sich gezeigt, dass sie die Schlafprobleme von Schlafstörungen und Menschen mit Schlafstörungen verbessern. Und nicht nur durch regelmäßige Bewegung kann die Schlafqualität erheblich verbessert werden, sondern es kann auch ein bisschen Pep gegeben werden, der dazu führt, dass Sie morgens aus dem Bett steigen und Dinge tun möchten.

Und das bedeutet jedes Mal mehr Glück.

Übung und glücklich sein.

Wenn Sie sich das nächste Mal niedergeschlagen, gestresst oder ängstlich fühlen, steigen Sie von der Couch und trainieren Sie stattdessen

Weil Sie sich nicht nur sicherer, energiegeladener und gelassener fühlen – Sie werden ein gesünder und glücklicher Mensch fürs Leben sein.

10 leckere vegane Frühstücksideen

Es kann schwierig sein, es zusammenzubringen und Frühstück zuzubereiten, oder? An einem anstrengenden Morgen bleibt die wichtigste Mahlzeit des Tages oft auf der Strecke, wenn wir uns auf die Arbeit vorbereiten, Lunchpakete packen und uns bemühen, pünktlich aus der Tür zu sein. Manchmal ist das Problem jedoch nicht die Zeit. Die Schale mit kaltem Müsli wird nach einiger Zeit ziemlich langweilig! Wenn Sie gerade in einer Frühstückssituation sind, sollten Sie sich diese veganen Frühstücksideen ansehen, um Ihre Morgenroutine in Schwung zu bringen!

FRÜHSTÜCK: WARUM WEITER?

Wir hören immer wieder, dass es wichtig ist, frühstücken zu können, aber was ist das große Problem beim Morgenmahl?

Wenn Sie den Tag mit einer Mahlzeit beginnen, kann dies wie eine Verschwendung von Kalorien erscheinen, vor allem wenn Sie versuchen, diese Urlaubspfunde zu verlieren, aber das Frühstück hilft tatsächlich, Ihren Stoffwechsel anzukurbeln. Ihr Körper hat nach dem Aufwachen mindestens acht Stunden gefastet und das Frühstück gibt Ihnen nicht nur den Treibstoff für einen produktiven Morgen, sondern erinnert Ihr Gehirn daran, dass Sie nicht in den Hungermodus treten müssen.

Der Trick besteht darin, gesunde Frühstücksentscheidungen zu treffen, die mit Früchten, Gemüse, Vollkornprodukten und gesundem Eiweiß gefüllt sind.

Von Zeit zu Zeit brauchen wir alle eine kleine Hilfe in der Frühstücksabteilung. Ich habe chronische Frühstückssprünge gemacht, und wenn ich mir selbst für ein kleines Frühstück Zeit genommen habe, sind meine Morgen immer besser! Hier sind einige meiner veganen Frühstücksrezepte:

1) Veganer Joghurt mit geschnittenen Bananen und rohen Cashews – Wenn Sie einen veganen Joghurt auswählen, sollten Sie die Nährwertangaben überprüfen und sich für eine ungesüßte Sorte entscheiden. Sogar einige einfache vegane Joghurts können ziemlich zuckerschwer sein! Sie können immer etwas Zucker oder Ahornsirup hinzufügen, aber Sie können es nicht wegnehmen.

2) Kürbis-Haferflocken – Eine Schale Haferflocken ist ein guter Start in den Tag mit Vollkorngetreide, aber Haferflocken können ein wenig trübselig werden, wenn Sie es zulassen. Versuchen Sie es mit diesem Kürbis-Haferflocken-Rezept aufzupeppen!
3) Avocado-Toast – Anstatt Butter oder Margarine auf dem Toast zu verteilen, stapeln Sie 1/4 bis 1/2 einer Haas-Avocado, um den Tag mit gesunden Fetten zu beginnen! Ein wenig in dünne Scheiben geschnittene Zwiebel und ein bisschen Zitronensaft tun auch nicht weh. Eine neue Studie ergab, dass Avocado-Esser tendenziell gesünder sind als Nicht-Avocado-Esser.

4) Grüner Smoothie – Sie können Ihr Frühstück auch trinken! Ein grüner Smoothie kombiniert die Köstlichkeit eines Smoothies mit der Kraft der rohen Grüns. Benötigen Sie einen grünen Smoothie? Schauen Sie sich unseren Anfängerleitfaden für grüne Smoothies an.

5) Tofu-Gerangel – Wenn Sie morgens etwas mehr Zeit haben, können Sie ein Tofu-Gerangel nicht schlagen! Mit Eiern und Gemüse beladen, ist dies ein zufriedenstellendes Frühstück. Ich mag es, Tofu-Gerüchte an einem faulen Sonntagmorgen zu machen, und normalerweise stütze ich mich auf dieses Rezept von The PPK.

6) Chia-Pudding – Chiasamen sind ein Kraftpaket für die Ernährung, und eine Schale Chia-Pudding ist so gesund wie lecker. Der beste Teil? Sie können diese Samen in der Nacht zuvor einweichen, so dass Ihr Pudding bereit ist, wenn Sie morgens aufwachen. Vorbereitung erforderlich!

7) Geladene Blaubeer-Muffins – Wenn der Morgen super ist, ist es eine gute Möglichkeit, am Wochenende ein paar Muffins zuzubereiten, um die Küche mit Frühstück zum Mitnehmen zu bestücken. Ich liebe dieses beladene Blaubeer-Muffin-Rezept von Manifest Vegan. Sie sind voll gesunder Beeren, Flachsmehl und Zucchini!

8) Hafer mit Stahlschnitt – Hafer mit Stahlschnitt werden weniger verarbeitet als der gewalzte Hafer, den wir normalerweise herstellen. Das bedeutet mehr Ernährung, aber auch eine deutlich längere Garzeit. Über Nacht Hafer zur Rettung! Wie der Chia-Pudding ist dieses Rezept ziemlich fertig, so dass Sie am Morgen nicht viel zu tun haben.

9) Veganes Omelett – Sag was? Wie ein Eieromelett ist dies kein arbeitsintensives Frühstück am Morgen, aber es eignet sich hervorragend für einen gemütlicheren Morgen oder sogar für einen Brunch. Schauen Sie sich dieses fantastische vegane Omelettrezept an, um Sie in Schwung zu bringen.

10) Müsliriegel – Eine weitere Option zum Mitnehmen. Ich mache am Wochenende gerne eine große Menge Müsliriegel, um die ganze Woche zu essen. Dieses Müsliriegel-Rezept ist genug, damit mein Mann und ich beide essen können, und es dauert uns die ganze Woche.

Leistungsfähige Hausmittel gegen Akne

Akne und Pickel sind zwei der ärgerlichsten und häufigsten Hautflüche im Leben. Die meisten von uns waren in einer Situation, in der am Tag vor einem wichtigen Ereignis oder Datum ein hässlicher roter Fleck aufgetaucht ist. Die Frage ist: Können Sie etwas dagegen unternehmen, ohne sich teuren Medikamenten hingeben zu müssen? Die Antwort ist ja!

Lassen Sie uns zuerst die Entstehung von Akne verstehen und lernen, welche natürlichen Heilmittel wir versuchen können, Pickel klar zu beseitigen.

Wie entsteht Akne?

Akne tritt häufig auf Gesicht, Hals, Brust, Rücken und Schultern auf. Dies liegt daran, dass sich auf der Haut in diesen Bereichen mehr Öldrüsen befinden. Die Funktion der Öldrüsen besteht darin, Ölsubstanz (Sebum) auszuscheiden, um Ihre Haut zu schmieren, damit sie strahlend aussieht.

Wenn Ihr Körper aufgrund hormoneller Veränderungen eine übermäßige Menge an Talg und abgestorbenen Hautzellen produziert, können die beiden Ihre Haarfollikel blockieren und einen weichen Stopfen bilden, was für Bakterien eine günstige Umgebung darstellt. Wenn sich die verstopften Haarfollikel infizieren und zu Entzündungen führen, wölbt sich die Follikelwand und bildet einen Pickel.

Warum Sie Ihre Pickel nicht knallen lassen sollten

Das Aufplatzen von Pickeln scheint der schnellste Weg zu sein, um die roten Flecken auf unserer Haut verschwinden zu lassen. Es kann jedoch Ihre Haut dauerhaft schädigen! Wenn Sie einen Pickel drücken, zwingen Sie tatsächlich die Ölsubstanz und abgestorbene Hautzellen tiefer in den Follikel. Durch den zusätzlichen Druck wird die Follikelwand aufplatzen und das infizierte Material in den innersten Teil unserer Haut gelangen. Diese Hautschädigung führt zum Gewebsverlust und führt schließlich zu Aknenarben.

Also, wenn Pickeln nicht ein guter Weg sind, um Akne loszuwerden, was können wir sonst tun, um unsere strahlende Haut wiederzugewinnen? Wir haben 10 natürliche Hausmittel für Sie, und Sie müssen nicht viel Geld und Zeit dafür aufwenden, um die ideale Wirkung zu erzielen. So lösen Sie Akne.

1. Aspirinmaske

Aspirin ist entzündungshemmend, so dass es eine schnelle und kostengünstige Möglichkeit ist, Pickel zu reduzieren. Das andere Plus ist, dass die meisten von uns Aspirin zu Hause herumliegen haben.

Richtungen:

Machen Sie eine Paste mit 3 Teilen Wasser zu 1 Teil Aspirin
Es ist optional, Honig oder Joghurt hinzuzufügen
Sobald die Mischung eingedickt ist, nehmen Sie einen Q-Tip und tragen Sie ihn auf die verschlimmerte Stelle auf
Es dauert ungefähr eine halbe Stunde, bis die Paste aushärtet und abplatzt
Wischen Sie die Paste mit einem Westpapier oder einem Kosmetiktuch ab.

2. Aloe Vera Gel

Dieser böse Junge ist eine dreifache Bedrohung. Es kühlt nicht nur die Haut ab, sondern verringert auch die Pickelentzündung und entfernt die Fettigkeit von der Haut. Neben dem Kauf von Aloe-Vera-Gel auf ökologischen Märkten und in Drogerien können Sie auch Ihr eigenes Gel herstellen.

Richtungen:

Schneiden Sie ein Aloe-Vera-Blatt in einen etwa 8 Zoll langen Abschnitt
Drehen Sie Ihre Klinge zur Seite und schieben Sie sie direkt unter die Haut, um das Fleisch zu erhalten
Schneiden Sie das Fleisch in zwei oder drei Stücke und legen Sie es in eine saubere Schüssel
Legen Sie das Fleisch in Ihren Mixer und mischen Sie es glatt
Bewahren Sie das glatte Gel in Ihrem Kühlschrank auf
Fügen Sie das Aloe Vera Gel auf die infizierte Stelle Ihrer Haut ein

3. Zahnpasta

Zahnpasta ist eine gute Option, wenn Sie einen Mammutpickel haben, um den Sie sich schnell kümmern möchten. Es ist effektiv, weil es Siliziumdioxid enthält, das ist die gleiche Substanz, die in Beef Jerky-Säcken enthalten ist, um Feuchtigkeit abzuhalten. Daher ist bekannt, dass Zahnpasta über Nacht austrocknet und die Größe der Pickel verringert. Tragen Sie vor dem Schlaf einfach etwas auf den betroffenen Bereich auf und waschen Sie es morgens ab.

4. Honigmaske

Honig ist nicht nur lecker, sondern auch ein natürliches Antibiotikum, das ihn ideal zum Heilen und Reduzieren von Pickeln macht. Als zusätzlicher Bonus hilft die Klebrigkeit, überschüssigen Schmutz und Unreinheiten von Ihrer Haut zu entfernen. Sie können Honig verwenden, indem Sie eine einfache Maske erstellen.

Richtungen:

Mischen Sie einen Teelöffel Zimt und zwei Esslöffel Naturhonig (vorzugsweise Manukahonig)
Spülen Sie Ihr Gesicht ab und tupfen Sie es trocken
Tragen Sie die Paste auf die Flecken auf und lassen Sie sie über Nacht dort liegen

5. Knoblauch

Knoblauch ist aufgrund seiner hohen Antioxidationsmittel sowie seiner antibakteriellen, antimykotischen und antiviralen Eigenschaften hervorragend für die Bekämpfung von Akne geeignet. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie mit Knoblauch Akne beseitigen können. Die erste ist eine vorbeugende Maßnahme, indem einfach mehr Knoblauch zu Ihrer Ernährung hinzugefügt wird. Dies hilft Ihrer allgemeinen Gesundheit und reinigt Ihr Blut, was dazu beitragen kann, zukünftige Ausbrüche zu stoppen. Um sofortige Ergebnisse zu erzielen, nehmen Sie eine geschälte Knoblauchzehe und reiben Sie sie mehrmals am Tag auf der betroffenen Stelle ein. Wenn Ihre Haut empfindlich ist, zerdrücken Sie den Knoblauch und mischen Sie ihn mit etwas Wasser.

Lebst du mit Angst? Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie damit umgehen können

Atmen: Es gibt Möglichkeiten, um Ihre Angst zu beruhigen

Kennen Sie das Gefühl, dass Ihr Herz als Reaktion auf eine Stresssituation schneller schlägt? Oder vielleicht werden Ihre Handflächen verschwitzt, wenn Sie mit einer überwältigenden Aufgabe oder einem Ereignis konfrontiert werden.

Das ist Angst – die natürliche Reaktion unseres Körpers auf Stress.

Wenn Sie Ihre Auslöser noch nicht erkannt haben, gibt es einige Gemeinsamkeiten: Ihren ersten Tag bei einem neuen Job, das Treffen der Familie Ihres Partners oder das Präsentieren vor vielen Menschen. Jeder hat unterschiedliche Auslöser, und deren Identifizierung ist einer der wichtigsten Schritte, um Angstzustände zu bewältigen und zu bewältigen.

Das Identifizieren Ihrer Auslöser kann einige Zeit und Selbstreflexion erfordern. In der Zwischenzeit können Sie versuchen, Ihre Angst vor der Übernahme zu beruhigen oder zu beruhigen.

5 schnelle Wege, um mit Angstzuständen umzugehen

Wenn Ihre Angst nur sporadisch ist und Ihren Fokus oder Ihre Aufgaben behindert, gibt es einige schnelle homöopathische Mittel, die Ihnen helfen können, die Situation unter Kontrolle zu bringen.

Wenn sich Ihre Angst auf eine Situation konzentriert, z. B. Besorgnis über ein bevorstehendes Ereignis, stellen Sie möglicherweise fest, dass die Symptome nur von kurzer Dauer sind und normalerweise nach dem erwarteten Ereignis nachlassen.

Frage dein Denkmuster

Negative Gedanken können in Ihrem Kopf Wurzeln schlagen und die Schwere der Situation verzerren. Eine Möglichkeit besteht darin, Ihre Ängste zu hinterfragen, zu fragen, ob sie wahr sind, und zu sehen, wo Sie die Kontrolle zurücknehmen können.

Übe fokussiertes, tiefes Atmen

Atmen Sie für 4 Mal ein und atmen Sie für 4 Minuten insgesamt 5 Minuten aus. Wenn Sie den Atem ausatmen, verlangsamen Sie Ihre Herzfrequenz, wodurch Sie beruhigt werden.

Die 4-7-8-Technik hilft auch bei Angstzuständen.

Verwenden Sie Aromatherapie

Ob in Ölform, Weihrauch oder Kerze, Düfte wie Lavendel, Kamille und Sandelholz können sehr beruhigend wirken.

Es wird angenommen, dass die Aromatherapie dazu beiträgt, bestimmte Rezeptoren in Ihrem Gehirn zu aktivieren und möglicherweise Angstzustände zu lindern.

Machen Sie einen Spaziergang oder machen Sie 15 Minuten Yoga

Manchmal ist der beste Weg, um ängstliche Gedanken zu stoppen, die Situation zu verlassen. Wenn Sie sich etwas Zeit nehmen, um sich auf Ihren Körper und nicht auf Ihren Geist zu konzentrieren, können Sie Ihre Angst lindern.

Schreibe deine Gedanken auf

Wenn Sie aufschreiben, was Sie ängstlich macht, wird es Ihnen aus dem Kopf gerissen und kann es weniger abschreckend machen.

Diese Entspannungstricks sind besonders hilfreich für diejenigen, die gelegentlich Angstzustände haben. Sie können auch gut mit jemandem zusammenarbeiten, der eine generalisierte Angststörung (GAD) hat, auch wenn er sich in einer Bindungsphase befindet.

Wenn Sie jedoch den Verdacht haben, dass Sie über GAD verfügen, sollten schnelle Bewältigungsmethoden nicht die einzige Art von Behandlung sein, die Sie anwenden. Sie möchten langfristige Strategien finden, um den Schweregrad der Symptome zu verringern und sogar zu verhindern, dass sie auftreten.

6 langfristige Strategien zur Bewältigung von Angstzuständen

Wenn Angst ein fester Bestandteil Ihres Lebens ist, ist es wichtig, Behandlungsstrategien zu finden, die Ihnen helfen, die Angst zu bewahren. Es kann eine Kombination von Dingen sein, wie z. B. Gesprächstherapie und Meditation, oder es kann nur darum gehen, Ihren Angstauslöser auszuschalten oder zu lösen.

Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, ist es immer hilfreich, Optionen mit einem Psychiater zu besprechen, der möglicherweise etwas vorschlägt, an das Sie zuvor nicht gedacht hatten.

Identifizieren und lernen Sie Ihre Auslöser zu verwalten

Sie können die Auslöser alleine oder mit einem Therapeuten identifizieren. Manchmal können sie offensichtlich sein, wie Koffein, Alkohol oder Rauchen. Zu anderen Zeiten können sie weniger offensichtlich sein.

Langfristige Probleme wie finanzielle oder arbeitsbezogene Situationen können einige Zeit in Anspruch nehmen – ist es ein Fälligkeitsdatum, eine Person oder die Situation? Dies kann zusätzliche Unterstützung erfordern, durch die Therapie oder mit Freunden.

Wenn Sie Ihren Auslöser herausfinden, sollten Sie versuchen, Ihre Exposition zu begrenzen, wenn Sie können. Wenn Sie es nicht einschränken können – beispielsweise aufgrund einer stressigen Arbeitsumgebung, die Sie derzeit nicht ändern können – kann es hilfreich sein, andere Kopiertechniken zu verwenden.

Einige allgemeine Auslöser:

ein stressiges Arbeits- oder Arbeitsumfeld
fahren oder reisen
Genetik – Angst kann in Ihrer Familie laufen
Entzug von Drogen oder bestimmten Medikamenten
Nebenwirkungen bestimmter Medikamente
Trauma
Phobien wie Agoraphobie (Angst vor überfüllten oder offenen Räumen) und Klaustrophobie (Angst vor kleinen Räumen)
einige chronische Krankheiten wie Herzkrankheiten, Diabetes oder Asthma
chronischer Schmerz
eine andere psychische Erkrankung wie Depressionen haben
Koffein
Kognitive Verhaltenstherapie (CBT) einführen
CBT hilft Menschen, verschiedene Denkweisen zu lernen und auf angstverursachende Situationen zu reagieren. Ein Therapeut kann Sie dabei unterstützen, Wege zu finden, um negative Denkmuster und Verhaltensweisen zu ändern, bevor sie sich drehen.

Mache eine tägliche oder routinemäßige Meditation
Während dies einige Übung erfordert, um erfolgreich zu sein, kann achtsame Meditation, wenn sie regelmäßig durchgeführt wird, letztendlich dazu beitragen, dass Ihr Gehirn trainiert wird, um ängstliche Gedanken abzulehnen, wenn sie entstehen.

Wenn es schwierig ist, still zu sitzen und sich zu konzentrieren, beginnen Sie mit Yoga.

Versuchen Sie Ergänzungen oder ändern Sie Ihre Ernährung
Die Umstellung Ihrer Ernährung oder die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln ist definitiv eine langfristige Strategie. Studien haben gezeigt, dass bestimmte Nahrungsergänzungsmittel oder Nährstoffe zur Verringerung der Angst beitragen können.

Halte deinen Körper und deinen Geist gesund

Regelmäßig Sport treiben, ausgewogene Mahlzeiten zu sich nehmen, genug Schlaf bekommen und mit Menschen in Verbindung bleiben, die sich um Sie kümmern, sind großartige Möglichkeiten, um Angstsymptome abzuwenden.

Fragen Sie Ihren Arzt nach Medikamenten

Wenn Ihre Angst so stark ist, dass Ihre psychiatrische Therapeutin glaubt, dass Sie von Medikamenten profitieren würden, gibt es eine Reihe von Anweisungen, die von Ihren Symptomen abhängen. Besprechen Sie Ihre Bedenken mit Ihrem Arzt.